Was geschah mit all dem grünen Toilettenpapier?

Wie die Pandemie unsere Entscheidungen verändert hat und warum die Wälder den Preis dafür zahlen.

Gibt es etwas Beruhigenderes in diesen unsicheren Zeiten, als den Einkaufswagen den Gang der Papierprodukte entlang zu wenden und Stapel und Stapel von Toilettenpapier zu finden?

Die meisten von uns erinnern sich noch an Anfang März, als die Zahl der COVID-19-Fälle zum ersten Mal anstieg und die Verbraucher längere Sperrzeiten befürchteten. Viele von uns begannen, Toilettenpapier 3 lagig zu kaufen. Als die Lagerbestände erschöpft waren, setzten Panikkäufe ein. Die Panik führte zum Horten von Toilettenpapier.

Bald gab es in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte kein Toilettenpapier und seine nahen Verwandten, keine Papierhandtücher, Servietten und Papiertaschentücher mehr. Schwarzmarkt-Toilettenpapier erschien auf Craigslist für 100 Dollar pro Rolle.

Mehr als acht Monate später scheint sich die Sicherheit von Toilettenpapier stabilisiert zu haben. Doch die Regale sind einfarbig, ihre vor der Pandemie bestehende Vielfalt wurde vor allem durch leuchtend farbige rosa und violette Packungen mit weißem Toilettenpapier ersetzt.

Auffallend fehlt das Grün – Toilettenpapieroptionen, die aus recycelten Materialien hergestellt werden. Da immer mehr Menschen Produkte für zu Hause kaufen, die weniger Recyclingfasern enthalten, sorgen sich einige um die Auswirkungen auf die Urwälder.

Beginnen wir mit einigen Hintergrundinformationen. Der Großteil des Toilettenpapiers ist teuer in der Lagerung, so dass die Hersteller einen „Just-in-Time“-Ansatz bei der Produktion verfolgen und damit genug herstellen, um die Regale in den Lebensmittelgeschäften voll zu halten, ohne dass sie zusätzlich gelagert werden müssten. Der unerwartete Anstieg in diesem Frühjahr hat dieses System aus dem Gleichgewicht gebracht.

In dem Bemühen, mit der Nachfrage Schritt zu halten, begannen die Unternehmen, sich auf ihre beliebtesten Artikel zu konzentrieren. Auf diese Weise verloren sie keine Produktionszeit, wenn sie in ihren Fabriken von einem Produkt zum anderen wechselten. Nach Angaben des Safeway-Kundendienstes gaben die Hersteller „der Produktion von höher verkauften Produkten den Vorrang“, um die Nachfrage zu befriedigen.

Wie sehr ist das für die verschwundenen umweltfreundlichen Toilettenpapieroptionen verantwortlich? Das ist eine heikle Frage, die es zu beantworten gilt.

Die Safeway-Muttergesellschaft Sobeys, Hersteller von Compliments Green Care-Papierprodukten, reagierte nicht auf eine Anfrage nach Einzelheiten darüber, wie sich die Krise auf die Optionen für recyceltes Toilettenpapier in den Geschäften ausgewirkt hatte.

Francois Paroyan ist Chefsyndikus des in Ontario ansässigen Unternehmens Kruger Products, das Purex EnviroCare-Toilettenpapier in seinem Werk in New Westminster herstellt. Er berief sich auf die Vertraulichkeit des Unternehmens, als er gefragt wurde, ob eine Verringerung der Vielfalt der von Kruger hergestellten Produkte zu weniger Recyclingoptionen geführt hat.

Paroyan bestätigte, dass Kruger die Anzahl seiner „Lagerhaltungseinheiten“ – oder einzelner Produkte – in diesem Frühjahr reduziert hat, um sich nur noch auf seine Top-Seller zu konzentrieren.

„Wir haben die Produktion in unseren acht Werken für unsere beliebtesten Produkte auf ein höheres Niveau gebracht. Wir haben auch ein neues Werk, das nächstes Jahr in Betrieb genommen wird und unsere Gesamtproduktionskapazität erhöhen wird“, sagt Paroyan. „Wir produzieren weiterhin eine Reihe von Tissue- und Papierprodukten, die Recyclingfasern enthalten.

Es ist nicht bekannt, wie viel des gesamten Toilettenpapiermarktes aus recycelten Produkten besteht. Jennifer Skene, eine Anwältin des in den USA ansässigen Natural Resources Defense Council’s Canada Project, schätzt, dass Recyclingprodukte weniger als 10 Prozent der von Verbrauchern gekauften Toilettenpapierprodukte ausmachen.

Besonders niedrig ist der Prozentsatz in den USA, wo die drei größten Hersteller – Procter & Gamble, Georgia-Pacific und Kimberly-Clark – dem Verbraucher keine recycelten Produkte anbieten. „Charmin, Angel Soft, Cottonelle, die alle aus 100-prozentiger Urwaldfaser hergestellt werden“, sagt Skene.

Die Forest Products Association of Canada sagt, dass Toilettenpapier weniger als ein Prozent der geernteten Wortfasern ausmacht. Etwa 60 Prozent der 700.000 Tonnen Toilettenpapier, die jährlich in Kanada produziert werden, werden aus Recyclingmaterial hergestellt, sagt der Verband.

Diese Zahl schließt wahrscheinlich auch Industrieprodukte ein, die einen höheren Anteil an recycelten Materialien aufweisen. Die „away-from-home“-Produkte werden häufig in Bürogebäuden, Flughäfen und Restaurants verwendet – Orte, an denen die meisten von uns nicht mehr häufig anzutreffen sind – wodurch die Verwendung von Recyclingmaterialien weiter reduziert wird.

„Wenn die Menschen nicht so viel ausgehen und zu Hause bleiben, würde das logischerweise darauf hinweisen, dass die Menschen mehr Toilettenpapier für den Gebrauch zu Hause kaufen, das tendenziell mehr aus Frischfasern hergestellt wird als die Marken für unterwegs“, sagt Skene. Das erhöht die Dringlichkeit, dafür zu sorgen, dass Unternehmen eine Option für recyceltes Toilettenpapier für den Heimgebrauch anbieten.

„Studien haben gezeigt, dass ein beträchtlicher Teil des Toilettenpapiers, das zur Herstellung von Toilettenpapier verwendet wird, tatsächlich von alten Bäumen stammt“, sagt sie.

Am 26. August, dem nationalen Tag des Toilettenpapiers, versuchte eine Kampagne, die auf die Auswirkungen von Toilettenpapier auf die Wälder aufmerksam machen sollte, leitenden Angestellten von Procter & Gamble die Auszeichnung „Goldene Kettensäge“ für ihre Rolle bei der Entwaldung zu verleihen.

Die Demonstration fand zwei Monate nach der Veröffentlichung des zweiten Berichts „The Issue with Tissue“ des National Resources Defense Council statt, in dem „die Verbindung zwischen großen Herstellern von Tissue-Produkten und der Zerstörung eines der ökologisch wichtigsten Wälder der Welt, Kanadas borealem Wald“, hervorgehoben wurde.

In einer schriftlichen Antwort sagte die Forest Products Association of Canada, der Bericht stelle die Industrie falsch dar. „Er stellt beispielsweise fest, dass die Toilettenpapierproduktion die borealen Wälder gefährdet“, hieß es darin. „In Wirklichkeit können Waldprodukte aus der borealen Region Kanadas zu den am verantwortungsvollsten hergestellten der Welt gezählt werden“.

Der Verband gibt an, dass fast 80 Prozent der Materialien, die an die Zellstoff- und Papierindustrie geliefert werden, Nebenprodukte der Holzproduktion sind, wie Rinde, Hackschnitzel und Sägemehl. „Da der Anteil an recyceltem Material weitere 11 Prozent der Inputs ausmacht, arbeitet die Zellstoff- und Papierindustrie nun hauptsächlich mit Inputs, die früher als Abfallmaterial betrachtet wurden“, heißt es in einer E-Mail.

Der Verband reagierte nicht auf eine Bitte um Klärung bezüglich der verbleibenden 10 Prozent des Zellstoffanteils. Er beschrieb jedoch die Toilettenpapierknappheit Anfang dieses Jahres als „perfekten Sturm“ mit einem Anstieg der Verbrauchernachfrage, der mit der Schließung von Sägewerken zusammenfiel und zu einer Verringerung des Faserangebots führte.

Skene sagt, es sei falsch, die Auswirkungen des Zellstoff- und Papiersektors auf den Holzeinschlag herunterzuspielen.

„Die Zellstoffindustrie ist ein wachsender Sektor, und sie ist als wirtschaftliche Triebkraft für die Ausweitung des Holzeinschlags von enormer Bedeutung“, sagt sie. „Es ist definitiv nicht der Fall, dass man einfach sagen kann, oh, das ist ein Abfallprodukt, das keinen sinnvollen Einfluss auf das hat, was im Wald passiert“.

Renée Yardley, Senior Vice President of Sales and Marketing bei der in Montreal ansässigen Firma Sustana Fiber, die Papierprodukte für die Verwendung in Toilettenpapier recycelt, sagt, dass das Unternehmen Anfang des Jahres zwar einen Umsatzrückgang zu verzeichnen hatte, dass der Markt aber im Spätsommer wieder anzog.

„Im Moment gibt es auf dem Tissue-Markt keine erhöhte Nachfrage, da ein Großteil der recycelten Fasern in den Außer-Haus-Markt geht“, sagt sie. „Das ist es, was man in Hotels, Restaurants und dergleichen findet. Da die Menschen nicht reisen, ist dieser Markt im Moment sehr ruhig.

Sie fügt hinzu, dass der Markt für recyceltes Toilettenpapier zu Hause bereits so klein ist, dass eine Reduzierung wahrscheinlich keine großen Auswirkungen auf das Geschäft hatte.

Das Unternehmen hatte auch mit der Beschaffung von Materialien zu kämpfen. Da viele Büros geschlossen wurden, verlangsamte sich das Papierrecycling und Sustana war gezwungen, nach alternativen Faserquellen zu suchen. Sie hat einen Aufruf für Kartons mit Milch und anderen Getränken herausgegeben, von denen die Leute oft nicht wissen, dass sie recycelt werden können, fügte sie hinzu.

„Wir nehmen alles, was wir aus dem Recycling bekommen können“, sagt sie.

Während sie einen „harten Kampf“ beschreibt, bei dem es darum geht, US-Unternehmen zur Verwendung von Recycling-Papierprodukten zu bewegen, glaubt Yardley, dass die COVID-19-Pandemie ein erneutes Interesse an Recycling-Produkten geweckt hat.

„Seit die Pandemie ausgebrochen ist, glaube ich, dass die Menschen nach Unternehmen suchen, die sie führen können, und sie machen sich Sorgen um die Umwelt und um ihre Gesundheit“, sagt sie. „Ich habe sogar ein größeres Interesse an unserem Recyclingpapier festgestellt.

Die in Victoria ansässige True Earth Paper Corp. ist in der Branche einzigartig positioniert und stellt das erste Toilettenpapier aus Bambus her. Die Marke True Earth wird weder recycelt noch aus Wäldern hergestellt.

Sie erlebte Anfang dieses Jahres einen Boom an Kunden, die eine nachhaltige Option suchen.

Gründungspartner Brad Kornelson sagt, als die Toilettenpapier-Panik zuschlug, habe das Unternehmen innerhalb von zwei Tagen mehr als zwei Monatsbestände verkauft. Die Produktion hat sich seither mehr als verdoppelt und ist von vier auf zehn Versandbehälter pro Monat gestiegen.

Da das Produkt – das 2012 mit Hilfe eines Auftritts in Dragons‘ Den auf den Markt gebracht wurde – in China hergestellt wird, hatte das Unternehmen mehrere Fabriken, aus denen es seine Produktion schnell hochfahren konnte.

„An einem Tag haben wir Toilettenpapier im Wert von 68.000 Dollar verkauft, und es wäre höher gewesen, aber das war’s dann auch schon. Uns gingen die Lagerbestände aus“, sagt Kornelson. „Diese ganze nordamerikanische Knappheit an Toilettenpapier war für uns ein Vorteil, weil wir immer mehr Angebote erhalten. Kürzlich wurden wir in die Loblaws aufgenommen, was eine Premiere ist, denn sie haben Probleme, ihre Regale voll zu halten.

Das Produkt wird aus Moso-Bambus hergestellt, der bis zu drei Meter pro Tag wächst, sich beim Schneiden regeneriert, dreimal mehr Kohlendioxid verbraucht als Standardbäume, sehr wenig Wasser benötigt und ohne Herbizide oder Pestizide wächst, sagt Kornelson.

Am wichtigsten ist vielleicht, dass es sich nicht um die Art von Bambus-Pandabären handelt, die sie fressen: Kein Wildtier muss wegen unserer Toilettenpapiergewohnheit hungern.

„Es ist die bei weitem beste erneuerbare und nachhaltige Ressource der Welt“, sagt Kornelson.

Aber die Pandemie hat auch Auswirkungen auf True Earth. Als sich die Produktion Anfang des Jahres verlangsamte, wurden viele Seefrachter aus dem Verkehr gezogen. Als die Produktion wieder aufgenommen wurde, stiegen die Versandkosten in die Höhe. Das Unternehmen absorbiert nun die zusätzlichen Ausgaben in der Hoffnung, dass sich die Kosten abflachen werden.

Große Toilettenpapierhersteller machen die Kundennachfrage für den Mangel an Recyclingoptionen verantwortlich. Yardley sagte, das Verfahren zur Verarbeitung von recyceltem Zellstoff erlaube nicht die Weichheit und das Volumen, die die Verbraucher bevorzugen.

Aber ohne nachhaltige Produkte in den Regalen hätten die Verbraucher nicht die Möglichkeit, mit ihrem Geld zu wählen.

Skene glaubt, dass sich das vielleicht ändern wird.

„Es kommen definitiv immer mehr Marken in die Regale, die entweder aus recycelten Materialien oder alternativen Fasern hergestellt werden“, sagt sie und verweist auf Everspring von Target, die siebte Generation von Unilever und das australische Unternehmen Who Gives a Crap.

Kornelson sagt, dass sich viele Verbraucher angesichts dieser Möglichkeit für Toilettenpapierprodukte aus nachhaltigen Materialien wie Bambus entscheiden werden.

„Solange man die Möglichkeit hat, ein umweltfreundliches Produkt oder ein nachhaltiges Produkt zu kaufen, kann der Verbraucher das kontrollieren“, sagt er. „Der Lebensmitteleinzelhandel ist komplex, die Lieferkette ist komplex, und bei COVID stehen alle auf dem Kopf und jeder krabbelt und versucht immer noch, es herauszufinden. Glücklicherweise ist fast jeder geduldig und verständnisvoll.

5 Gründe für eine Wellness-Analyse heute

Wann haben Sie das letzte Mal eine medizinische Fachkraft zur Vorsorge besucht? Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, betreten Sie die Arztpraxis erst, wenn Sie Symptome haben.

Präventivmedizin ist der Schlüssel zur Vermeidung der beiden grössten Todesursachen in den Vereinigten Staaten: Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes. Leider überprüfen nur wenige Menschen ihren Gesundheitszustand, und wenn sie es tun, suchen die Labortests, die sie erhalten, nur nach offensichtlichen Pathologien und ignorieren dabei oft, was auf zellulärer Ebene geschieht.

Als Verfechter der Prävention möchte unser Team von MySpa and Wellness die fünf wichtigsten Gründe nennen, warum Sie Ihre Gesundheit aus der Vogelperspektive betrachten sollten.

  1. Vorbeugung von Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes
    Sowohl Herzerkrankungen als auch Typ-2-Diabetes sind stille Killer. Sie treten im Frühstadium selten mit Symptomen auf und können Ihren Körper über Jahre hinweg langsam schädigen, bevor Sie eine Diagnose erhalten.

Eine Wellness-Analyse kann Ihnen helfen, diese beiden chronischen Krankheiten frühzeitig zu erkennen und ihnen vorzubeugen, indem Sie sich ansehen, was in Ihrem Körper auf zellulärer Ebene geschieht, bevor irgendwelche Symptome auftreten.

  1. Suchen Sie nach Nahrungsmittelempfindlichkeiten und -allergien
    Nahrungsmittelempfindlichkeiten und -allergien können eine Menge Probleme verursachen, von Akne und Migräne bis hin zu Schlafproblemen und Gewichtszunahme. Eine einfache Nahrungsmittelempfindlichkeit oder eine leichte Nahrungsmittelallergie kann Ihren Körper über Jahre hinweg schädigen.

Unser Team von MySpa kann Ihnen helfen, Ihre Ernährung zu optimieren und Ihre Lebensqualität zu verbessern, indem es Ihnen bewusst macht, welche Lebensmittelallergien und -empfindlichkeiten Sie haben.

  1. Beurteilen Sie Ihre hormonelle Gesundheit
    Hormonelle Ungleichgewichte sind häufig. Fast jeder Mensch macht mindestens ein- oder zweimal in seinem Leben hormonelle Störungen durch.

Aber Hormone haben mehr Einfluss als Fortpflanzung und Libido. Sie regulieren auch Ihre Stimmung, wie viel Fett Sie speichern, Ihren Energiehaushalt und die Gesundheit Ihrer Haut, Haare und Nägel.

  1. Erkennen von Mikrodefiziten auf zellulärer Ebene
    Es ist kein Geheimnis, dass chronische Mikronährstoffdefizite Ihr Erkrankungsrisiko erhöhen können, aber nur wenige Menschen achten tatsächlich darauf, wie gut ihr Körper Mikronährstoffe verwertet und ob sie einen Mangel haben.

Mangelzustände kommen häufiger vor, als Sie vielleicht denken. Schätzungen zeigen, dass 10 Millionen Amerikaner anämisch sind und 41,6 % der Amerikaner an Vitamin-D-Mangel leiden.

  1. Bekämpfen Sie Entzündungen, bevor sie zu chronischen Krankheiten führen
    Eine geringgradige Entzündung geht selten mit Symptomen einher. Wenn sie jedoch unbehandelt bleibt, kann sie zu einer Unzahl von chronischen Krankheiten führen, darunter Herzkrankheiten, Diabetes und Arthritis.

Eine Wellness-Analyse untersucht Ihre Entzündungsmarker und gibt Aufschluss darüber, ob Sie Schritte zur Änderung Ihres Lebensstils unternehmen oder einen Spezialisten aufsuchen müssen.

Holen Sie sich Ihre eigene Wellness-Analyse

Wenn Sie ein MySpa in München oder Umgebung leben und mehr über Ihren aktuellen Gesundheitszustand erfahren möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um einen Termin zu vereinbaren und Ihre eigene Wellness-Analyse zu erhalten.

Tagesbetreuung für Erwachsene

Die Tagesbetreuung für Erwachsene bietet ein anregendes soziales Umfeld und gibt den Betreuern eine Pause. Beginnen Sie, Ihre Möglichkeiten zu erkunden und finden Sie das beste Zentrum für Ihre Bedürfnisse.

Was ist eine Tagesbetreuung für Erwachsene?

Die Tagesbetreuung für Erwachsene ist ein geplantes Programm von Aktivitäten in einem professionellen Betreuungsumfeld für ältere Erwachsene, die tagsüber beaufsichtigt werden müssen oder die isoliert und einsam sind. Siehe hierzu auch den Pflegedienst von Home Instead aus Stuttgart. Die Tagesbetreuungszentren für Erwachsene ermöglichen es Senioren, Kontakte zu knüpfen und geplante Aktivitäten in einer Gruppenumgebung zu genießen, während sie weiterhin die benötigten Gesundheitsdienste erhalten. Gleichzeitig bieten sie den pflegenden Angehörigen die Möglichkeit, sich von ihren Pflegeaufgaben zu erholen, während sie wissen, dass ihr geliebter Mensch an einem sicheren Ort ist.

Die Leistungen variieren von Einrichtung zu Einrichtung, einschließlich des Niveaus der angebotenen Pflege. Während sich die eine Art von Zentrum hauptsächlich auf Sozial- und Erholungsdienste konzentriert, mit einigen wenigen gesundheitsbezogenen und persönlichen Pflegediensten, bietet eine andere Art umfassendere medizinische und therapeutische Dienste an. Dazu könnten z.B. Physio-, Beschäftigungs- oder Sprachtherapie gehören oder medizinische Dienste, die von einer zugelassenen Krankenschwester oder einem anderen Angehörigen eines Gesundheitsberufs erbracht werden. Schließlich wird ein dritter Typ von Einrichtungen spezialisierte Dienste für Erwachsene mit einem bestimmten Gesundheitszustand, wie z.B. Demenz oder einer Behinderung, anbieten.

Kindertagesstätten für Erwachsene sind in der Regel von Montag bis Freitag tagsüber in Betrieb, obwohl einige Dienste auch abends oder am Wochenende zur Verfügung stehen können. Unabhängig von der Bandbreite der Dienstleistungen geht es in erster Linie um zweierlei:

Älteren Erwachsenen die Möglichkeit zu bieten, aus dem Haus zu gehen und sowohl geistige als auch soziale Anregung zu erhalten, sowie die kontinuierliche Betreuung, die sie benötigen.

Den Betreuern eine dringend benötigte Pause zu geben, in der sie arbeiten, sich um persönliche Bedürfnisse kümmern oder sich einfach ausruhen und entspannen können.

Unabhängig davon, ob Sie Tagesbetreuungsdienste für sich selbst oder einen älteren Erwachsenen suchen, der von Ihnen betreut wird, können Ihnen diese Tipps helfen, das Zentrum zu finden, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Dienstleistungen von Kindertagesstätten für Erwachsene
Die Ziele einer gut geführten Kindertagesstätte für Erwachsene konzentrieren sich darauf, das Leben der Teilnehmer zu bereichern, auf ihren Fähigkeiten und Stärken aufzubauen und viel soziale Interaktion zu ermöglichen. Jede Einrichtung unterscheidet sich in ihren Merkmalen, aber die Dienstleistungen können auch andere umfassen:

Soziale Aktivitäten. Geplante Aktivitäten sind in der Regel auf die Fähigkeiten und den Gesundheitszustand der Teilnehmer zugeschnitten, können aber Dinge wie Kunst und Kunsthandwerk, musikalische Unterhaltung und Mitsingen, geistige Stimulationsspiele wie Bingo, Stretching oder andere sanfte Übungen, Diskussionsgruppen (z.B. für Bücher, Filme oder aktuelle Veranstaltungen), Feiertags- und Geburtstagsfeiern und lokale Ausflüge umfassen.

Ernährung. Kindertagesstätten versorgen Senioren mit nahrhaften Mahlzeiten, einschließlich solcher, die spezielle Diäten berücksichtigen, sowie mit Snacks.

Persönliche Betreuung. Das Personal der Zentren kann bei den Aktivitäten des täglichen Lebens wie Körperpflege, Toilettenhygiene, Gehen und Füttern helfen.

Gesundheitsdienste. Diese können z.B. von der Abgabe von Medikamenten, Blutdrucküberwachung, Hör- und Sehtests bis hin zur Symptombehandlung und intensiveren medizinischen oder therapeutischen Leistungen reichen.

Transport und Verkehr. Einige Tagesbetreuungszentren für Erwachsene bieten den Transport von und zum Zentrum und für alle lokalen Ausflüge an.

Dienstleistungen für Betreuer. Einige Zentren bieten Beratung, Selbsthilfegruppen für Pflegekräfte, Hilfe bei der Pflegeplanung und Pflegeerziehung an.

Einige Zentren bieten sogar Haustiertherapie oder Programme an, die Kinder einschließen. Das Friendship Center in Kalifornien hat zum Beispiel das GOLD-Projekt entwickelt, bei dem ältere Erwachsene ermutigt werden, lokale Klassenzimmer zu besuchen und ihre Lebenserfahrungen mit den Kindern zu teilen, wobei beide Gruppen in diesem Prozess gebildet und belebt werden.

Vorteile der Tagesbetreuung für Erwachsene

Almost Family, ein Anbieter von Tagesbetreuungseinrichtungen für Erwachsene in den USA und Kanada, fasst die Vorteile der Tagesbetreuung für Erwachsene gut zusammen: „Die Tagesbetreuung für Erwachsene bietet eine Win-Win-Situation für alle in der Familie – nicht nur für den Kunden oder das Mitglied, das an dem Programm teilnimmt, sondern auch für das Familienmitglied, das die Hauptverantwortung als Betreuer trägt. Die Tagespflege für Erwachsene bietet dem Betreuer eine dringend benötigte Atempause, die ihm eine Pause von den körperlichen Anforderungen und dem Stress der Rund-um-die-Uhr-Betreuung ermöglicht.

Leistungen für den älteren Erwachsenen

Für den Teilnehmer können die Leistungen einer Tagesbetreuung für Erwachsene umfangreich sein.

Die Tagesbetreuung für Erwachsene bietet ein sicheres, geschütztes Umfeld, in dem man den Tag oder einen Teil des Tages verbringen kann.
Bietet angenehme und lehrreiche Aktivitäten an.
Angemessene körperliche Bewegung kann dazu beitragen, Stürze zu reduzieren.

Sinnvolle soziale Interaktion kann sowohl die geistige als auch die körperliche Gesundheit verbessern und dazu beitragen, einen kognitiven Verfall zu verhindern oder zu verzögern.
Mentale und soziale Stimulation während des Tages kann die Qualität Ihres nächtlichen Schlafs verbessern.

Die Teilnahme an Tagesbetreuungsaktivitäten für Erwachsene kann sogar Ihr Maß an Unabhängigkeit erhöhen oder aufrechterhalten und Sie länger zu Hause bleiben lassen, indem die Müdigkeit des Betreuers gemildert und die Eskalation Ihrer Abhängigkeit verzögert wird.
Die Kontrolle über die Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen, kann Ihr Selbstwertgefühl stärken.

Die Tagesbetreuung für Erwachsene bietet die Chance, neue Freundschaften zu schließen und die Unterstützung von Gleichaltrigen zu genießen.

Vorteile für die Betreuungsperson

Die Suche nach Unterstützung und die Aufrechterhaltung Ihrer eigenen Gesundheit sind der Schlüssel zur Bewältigung Ihrer Rolle als Betreuer, daher ist es nicht egoistisch, die Dienste einer Kindertagesstätte für Erwachsene in Anspruch zu nehmen, um Ihnen etwas Zeit für sich selbst zu geben. Wenn Sie vom Alltag der Pflege überfordert sind, werden Ihre Geduld und Ihr Mitgefühl nachlassen, Sie werden es schwieriger finden, mit der Person, die Sie pflegen, in Kontakt zu kommen, und Sie werden sich wahrscheinlich beide unerfüllt fühlen.

Regelmäßige Pausen von den Anforderungen der Pflege können Ihren Stresspegel reduzieren und Ihnen helfen, Burnout zu vermeiden.
Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Batterien wieder aufzuladen, können Sie sich energischer, konzentrierter und mit neuer Energie auf Ihre Rolle als Betreuerin vorbereiten.

Die Inanspruchnahme einer Tagesstätte für Erwachsene kann es Ihnen ermöglichen, weiter zu arbeiten, die Schule zu besuchen oder anderen Familienmitgliedern mehr Zeit zu widmen.

Es kann Ihnen die Gewissheit geben, dass Ihr geliebter Mensch nicht allein zu Hause ist, sondern sich in einer beaufsichtigten und sicheren Umgebung befindet.

Ist eine Tagesbetreuung für Erwachsene das Richtige für Sie?

Als Senior kann es eine Herausforderung sein, zuzugeben, dass Sie einsam sind oder Hilfe brauchen, besonders wenn Sie Ihr ganzes Leben lang eine sehr unabhängige Person waren, die es gewohnt war, sich um andere zu kümmern. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die meisten von uns über 65 Jahren irgendeine Art von Langzeitpflegedienstleistungen benötigen werden. Sie brauchen sich nicht zu schämen, wenn Sie zugeben, dass Sie mehr Hilfe brauchen als früher. Schließlich waren wir alle im Laufe unseres Erwachsenenlebens irgendwann einmal auf andere angewiesen, sei es für Hilfe am Arbeitsplatz oder zu Hause, für professionelle Dienstleistungen oder einfach für moralische Unterstützung. Für viele von uns bedeutet Unabhängigkeit, zu erkennen, wann es an der Zeit ist, um Hilfe zu bitten.

In ähnlicher Weise kann es für Sie als Betreuerin oder Betreuer schwierig sein, zu erwägen, „Fremden“ zu erlauben, sich um Ihr geliebtes Familienmitglied zu kümmern. Aber selbst wenn Sie wissen, dass Sie die bestmögliche Person sind, um für Ihren geliebten Menschen zu sorgen, ist das kein Grund, keine Tagesbetreuung für Erwachsene in Anspruch zu nehmen. Eine Auszeit ist für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung, und eine Auszeit kann dazu beitragen, jede Beziehung aufzufrischen und zu verjüngen.

Wann sollte man eine Tagesbetreuung für Erwachsene in Betracht ziehen?
Wie bei jeder Dienstleistung ist der beste Zeitpunkt, mit der Erkundung des Angebots zu beginnen, bevor Sie es tatsächlich benötigen. Vielleicht sollten Sie in Erwägung ziehen, als Senior eine Tagesbetreuung für Erwachsene in Anspruch zu nehmen:

  • Ihre eigenen täglichen Aktivitäten nicht mehr strukturieren können.
  • isoliert ist und Begleitung wünscht.
  • nicht sicher allein zu Hause gelassen werden kann.
  • mit jemandem zusammenlebt, der außer Haus arbeitet oder aus anderen Gründen häufig von zu Hause weg ist.

Die Wahl der richtigen Tagesbetreuung für Erwachsene
Die National Adult Day Services Association (NADSA) empfiehlt, dass Sie sich zunächst fragen, welche spezifischen Dienstleistungen sowohl der ältere Erwachsene als auch die Pflegeperson am meisten benötigen.

Stehen für den Teilnehmer an der Tagesbetreuung soziale Aktivitäten im Vordergrund? Hilfe beim Gehen, Essen oder bei der Medikamenteneinnahme? Geistige Anregung? körperliche Betätigung?

Ist Unterstützung für die Pflegeperson das, was Sie am meisten brauchen? Etwas Freizeit? Hilfe beim Transport?

Die Beantwortung dieser Fragen wird Ihnen dabei helfen zu bestimmen, welche der drei Hauptarten von Tagesstätten für Erwachsene (soziale, gesundheitsorientierte und demenz- oder behindertenorientierte) Ihnen am besten helfen kann.

Fragen, die Sie einem Anbieter von Erwachsenentagesstätten stellen können:

  • Wer ist Eigentümer oder Sponsor der Kindertagesstätte für Erwachsene? Wie lange ist sie bereits in Betrieb? Ist sie lizenziert oder zertifiziert? (Falls in Ihrem Land oder Staat erforderlich)
  • An welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten wird gearbeitet?
  • Welche Bedingungen werden akzeptiert (z.B. Gedächtnisverlust, eingeschränkte Mobilität, Inkontinenz)?
  • Wie ist das Verhältnis von Personal zu Teilnehmern? Wie werden die Leistungserbringer überprüft? Wie ist die Ausbildung und der Erfahrungsstand der Pflegepersonen? Wie und von wem werden die Betreuerinnen und Betreuer beaufsichtigt?
  • Welche Verfahren sieht das Programm für Notfälle vor?
  • Welche Aktivitäten werden angeboten? Gibt es eine Vielzahl von Einzel- und Gruppenprogrammen?
  • Wird ein Transport zur und von der Tagesstätte für Erwachsene angeboten?
  • Sind Mahlzeiten und Snacks inbegriffen? Sind spezielle Diäten vorgesehen?
  • Wie hoch sind die Kosten der Dienstleistungen? Wie wird die Bezahlung geregelt?

Besuch einer Tagesbetreuung für Erwachsene

Wenn Sie potenzielle Kindertagesstätten für Erwachsene identifiziert haben, planen Sie den Besuch von mindestens drei, damit Sie ein „Gefühl“ für die Menschen und die Umgebung bekommen. Beobachten Sie das Personal und wie es mit den Betreuungsteilnehmern umgeht. Versuchen Sie, sich selbst oder Ihre Lieben dort vorzustellen und stellen Sie viele Fragen. Vielleicht möchten Sie verschiedene Tagesstätten für Erwachsene jeweils einige Male ausprobieren, um zu sehen, ob Ihre Erfahrungen an verschiedenen Tagen Ihre ersten Eindrücke bestätigen.

Wie Sie Ihren Chef davon überzeugen können, Sie zum Führungstraining zu schicken

5 Wege, Ihren Manager für die Führungsentwicklung zu verkaufen
Denken Sie, es könnte an der Zeit sein, Ihre Führungsqualitäten zu verbessern? Wenn ja, sind Sie nicht allein.

Die berufliche Entwicklung ist vor allem für jüngere Arbeitnehmer wichtig – 50-65% der Jahrtausendwerte sind aufgrund von Lern- und Karrieremöglichkeiten in ihrem derzeitigen Beruf, so die Studie What Millennials Want from Work (Was sich Jahrtausendwerte von der Arbeit wünschen) -, aber sie ist auch für Arbeitnehmer aller Generationen wichtig. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage stellten wir fest, dass 50% der Manager in naher Zukunft an einem persönlichen Entwicklungsprogramm für Führungskräfte teilnehmen möchten.

Wir wissen, dass es nicht einfach ist, Zeit außerhalb des Büros zu planen. Aber die persönliche Weiterbildung von Führungskräften hat die größte Wirkung, insbesondere wenn sie Optionen zur Unterstützung und Erweiterung der Arbeit nach dem Kurs beinhaltet. Und die Abwesenheit vom Büro und von der täglichen Routine schafft Raum für Lernen, der schwer zu finden ist, mit den Unterbrechungen und der Überlastung durch die tägliche Arbeit.

Wenn Sie also Hilfe brauchen, um Ihren Chef davon zu überzeugen, Sie zu einem externen Führungskräftetraining zu schicken, hier sind 5 Dinge, die Sie sagen können.

Diese 5 Punkte werden Ihren Chef davon überzeugen, Sie zu einem Führungstraining zu schicken

„Ich leiste in meiner derzeitigen Funktion gute Arbeit. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um mich auf das vorzubereiten, was als Nächstes kommt.“
Menschen können immer von intensiver Führungsentwicklungsarbeit profitieren, aber in bestimmten Situationen ist sie besonders wichtig. Ein wichtiger Zeitpunkt, jemanden zu schulen, ist, wenn er ein Leistungsträger ist, den nächsten Schritt im Auge hat und auf dem Weg zu einer Beförderung ist.

Wenn Sie wissen, dass Sie als Hochbegabter gelten, dass Sie im Begriff sind, zusätzliche Verantwortung zu übernehmen, oder dass Sie für eine neue Rolle oder eine andere Aufgabe in Frage kommen, dann ist jetzt die Zeit gekommen, sich darauf vorzubereiten.

Sagen Sie Ihrem Chef, dass Sie anfangen wollen, über die Herausforderungen der nächsten Ebene nachzudenken und herauszufinden, was Sie lernen und erfahren müssen, um bereit zu sein. Es ist ein bekannter Weg, die Zustimmung von hochbegabten Talenten wie Ihnen zu erhöhen.

„Ich bin bereit, die großen Veränderungen mit neuem Denken anzugehen“.
Der Wandel erfordert Führungskräfte, die in der Lage sind, zu lernen und sich anzupassen. Führungskräfte, die den Kurs schnell anpassen können, sind lernfähig, und Lernflexibilität ist das, was Sie brauchen, wenn Sie eine lange Karriere machen wollen.

Effektive Führungskräfte erkennen, wenn neue Verhaltensweisen, Fähigkeiten oder Einstellungen erforderlich sind, und übernehmen die Verantwortung für deren Entwicklung.

Ein Führungsprogramm – kein „Check-the-box“-Training, sondern eine intensive, personalisierte Führungsentwicklungserfahrung – kann Ihnen die Chance geben, einen Schritt zurückzutreten und die wechselnden Anforderungen zu verstehen, die an Sie und Ihr Team gestellt werden. Es kann Ihnen helfen, sich Zeit zu nehmen, um herauszufinden, wie Sie den Wandel effektiver vorantreiben können – und damit zu beginnen, neue, benötigte Kompetenzen aufzubauen.

„Ich werde das Beste aus meiner Zeit außerhalb des Amtes machen“.
Die Nummer 1 der Art und Weise, wie Menschen lernen zu führen, ist die Arbeit. Aber um von Ihren täglichen Erfahrungen voll zu profitieren, brauchen Sie einen Plan und etwas Raum, um neue Ideen, neue Werkzeuge und neue Leute kennen zu lernen.

Das richtige Programm für Führungskräfte außerhalb des Büros wird Ihnen wertvolle Inhalte vermitteln, aber Sie werden nicht in Reihen sitzen und passiv einem Expertengespräch zuhören. Sie erhalten Interaktion und Konversation.

Und damit die Informationen haften bleiben, werden Sie sehen wollen, wie sie auf Sie zutreffen, und die Chance haben, neue Verhaltensweisen „anzuprobieren“, die Ihnen helfen werden, wieder effektiv zu arbeiten. Ein persönliches, externes Führungsprogramm gibt Ihnen den nötigen Raum und die nötige Zeit, um sich Ihren Zielen und Herausforderungen zu widmen. Sie können Ihrem Chef auch diese 4 Gründe nennen, warum die persönliche Entwicklung so effektiv ist.

„Die Entwicklung von Führungskräften ist eine Investition in meine Zukunft – und eine Möglichkeit, mich auch heute noch in meiner Arbeit zu engagieren.
Führungsentwicklung ist ein Weg, um zu lernen, was nötig ist, um sich selbst zu managen (Gedanken, Emotionen, Einstellungen und Handlungen) und mit anderen zusammenzuarbeiten (zwischenmenschliche Fähigkeiten, die Fähigkeit, Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, die Fähigkeit, effektive Arbeitsgruppen aufzubauen, und Kommunikationsfähigkeiten, um nur einige zu nennen) – und das alles, während man innerhalb des größeren Systems arbeitet. Wenn Sie sich in diesen Bereichen kontinuierlich weiterentwickeln, werden Sie effektiver.

Aber die Unterstützung durch den Chef ist entscheidend. Die Unterstützung durch das Management für Ihre Entwicklung als Führungskraft kann Engagement, Energie und die Bereitschaft zum Bleiben fördern. Untersuchungen zeigen, dass alle Mitarbeiter auf allen Ebenen neue Fähigkeiten erwerben, ihre Qualifikationen erweitern und ihre Fähigkeiten steigern wollen. Wenn Sie in Ihrer derzeitigen Rolle gute Arbeit leisten, möchte Ihr Chef Sie wahrscheinlich motiviert halten, neue Dinge lernen und sich engagieren.

„Es hat sich gezeigt, dass Führungsentwicklung sowohl persönliche als auch organisatorische Auswirkungen hat.
Investitionen in die Führung wirken sich sowohl auf den Einzelnen als auch auf die gesamte Organisation aus. Wir am CCL haben die Auswirkungen unserer Programme auf beide untersucht, und es kann einen echten Unterschied machen. Eine Evaluierung unseres Flaggschiffs, des Leadership Development Program (LDP)®), ergab zum Beispiel Folgendes:

99% aller Führungskräfte in diesem Programm berichteten über positive persönliche Auswirkungen nach dem Programm – und 98% ihrer Manager und Mitarbeiter stimmten dem zu;
88% der Führungskräfte berichteten, dass sie mehr in den Erfolg ihrer Organisation investiert haben; und
91% unserer Teilnehmer gaben an, dass sie sich als Arbeitnehmer engagierter fühlten.

Mehr dazu auf management-akademie.eu

Mit einem Wohnmobil durch Sardinien

Das Beste, was Sie mit einem gemieteten Wohnmobil auf Sardinien tun können: ein Insider-Guide.

Wenn Sie sich nach einer berauschenden Mischung aus alter Geschichte, Traditionen, zerklüfteter Wildnis und sublimen Buchten sehnen, ist Sardinien die perfekte Wahl. Wir baten die britisch-sardische Schriftstellerin Sara Alexander, die Autorin zweier auf der Insel angesiedelter Romane, uns einen Überblick über ihre Lieblingsplätze zu geben – von sonnigen Stränden bis hin zu authentischen Gerichten auf einem Agriturismo. Hier ist ein Insider-Guide zu den besten Dingen, die man auf Sardinien unternehmen kann.

In der Mitte des Mittelmeers befindet sich ein Juwel einer Insel, umgeben von der Art von kristallinem türkisfarbenem Wasser, das selbst die stoischsten Menschen zum Weinen bringt. In seiner turbulenten Geschichte haben Araber, Griechen, Katalanen und viele andere ihre Spuren hinterlassen, von den Ruinen, die entlang der körnigen Westküste zerfallen, bis hin zu den Aromen, die in die Küche eingearbeitet sind. Die Menschen haben einen spürbaren Stolz auf die Insel – erwarten Sie kein singendes neapolitanisches Flair oder schroffenen römischen Charme. Die Sardinier sind ernsthaft, langsam im Vertrauen, einladend und doch zurückhaltend. Ihre Insel und die sinnlichen Versuchungen, die sie bietet, sprechen für sich selbst, und darauf sind sie sicher und sehr, sehr stolz.

Lu Impostu
Sardinien ist allgegenwärtig mit spektakulären Stränden. Lu Impostu ist eine atemberaubende Bucht entlang der Nordostküste, etwa zwanzig Minuten südlich von Olbia. Besucher müssen einen kurzen Abschnitt des Wassers überqueren, um den Strand zu erreichen, aber es lohnt sich. Buchen Sie einen Tisch im Ristorante Lu Impostu zum Mittagessen, für den Panoramablick auf das türkisblaue Wasser und die umliegenden Hügel, und seine außergewöhnlichen Linguini mit Vongole oder salzgebackenem Fisch. Dazu gegrilltes Gemüse, Salat aus der Region, eine Handvoll pane carasau – knackiges, hauchdünnes Brot mit Olivenöl, grobem Salz und einem Hauch von Rosmarin – und ein Glas erfrischenden lokalen Vermentino-Weißwein für eine perfekte Erholung.

San Teodoro
Zehn Autominuten südlich von Lu Impostu liegt San Teodoro, eine hübsche Stadt mit breiten, weißen Sandstränden und seichtem Wasser, sowie einer Hauptstraße, die von Juni bis September mit einem geschäftigen Nachtmarkt schimmert. Ein gemeinsames Abendessen im L’Artista, Via del Tirreno, das die besten gemischten Schalentiere serviert, mit Eis im Il Gelo Viola auf der Piazza Emilio Lussu, um ihre atemberaubenden hausgemachten saisonalen – und fantasievollen – Geschmacksrichtungen zu probieren. Die Stadt verfügt über eine Reihe von gut organisierten, aber nicht zu verwöhnenden Campingplätzen.

Ozieri
Als nächstes besuchen Sie die malerische Stadt Ozieri, etwa 45 Minuten landeinwärts von Olbia. Die historisch reiche Handelsstadt wird am Freitag, wenn der Markt saisonal in vollem Gange ist, lebendig. Finden Sie einen Van, der lokale Käsesorten und frische, große Fladenbrote namens Spianata verkauft – wofür die Stadt berühmt ist – und holen Sie dann ein Tablett mit köstlichen Pasticcerie (Miniaturgebäck) von Maria Laura Secci’s Pasticceria (6, Piazza Giuseppe Garibaldi) ab, bevor Sie das Tal hinunter zum Agriturismo Pedru Caddu fahren, der nur 15 Autominuten entfernt ist, für ein Bad im Pool vor seinem Festessen.

Tharros
Im Westen liegt das stimmungsvolle Tharros mit seinen Klippenruinen. Von hier aus geht es hinauf zum katalanischsprachigen Alghero mit seiner spanischen Festung und seinen Mauern – und, wenn Sie können, einer großzügigen Schüssel mit seinen berühmten Fischen zuppa, einem leichten Meeresfrüchteeintopf voller Krustentiere und frischer Fänge des Tages. Die Hauptstadt Cagliari ist ein Muss für alle Feinschmecker und atemberaubende Strände, einschließlich des pulvrigen Sandes von Chia.

Tagesausflüge von Sardinien aus
Gönnen Sie sich einen Tag für einen Ausflug von der Insel nach Tavolara. Auf dieser felsigen Insel vor der Ostküste befand sich früher eine Nato-Radiostation, aber heute ist sie ein ruhiger Granitfelsen, umgeben von Wasser von erstaunlicher Farbe. Bootsausflüge starten von Olbia aus, werfen Sie für eine Weile ins Wasser, führen Sie zur Landung für ein Festessen und bringen Sie dann nach Hause.

Weitere Ausflüge führen Sie in den Norden zum Archipel von La Maddalena, den Juwelen der sardischen Krone. Cala Luna und Baunei sind einige der prächtigsten, geschlossenesten Buchten, die nur mit dem Boot von anderen Städten weiter oben an der Küste aus erreichbar sind. Tagesausflüge beinhalten fast immer Essen – der Rhythmus dieser Kultur schlägt mit einem kulinarischen Herzen.

Sardiniens Agriturismi
Alle Regionen Sardiniens sind übersät mit Agriturismi, Bauernhäusern, die saisonal für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Du kannst in einigen übernachten, aber du kannst auch einfach nur zu ihren Mittagsfesten kommen. Es gibt keine Menüs, aber normalerweise werden Ihnen fünf bis sieben Gänge angeboten, die hausgemachte Produkte, handgemachte Nudeln, langsam gebratenes Fleisch und frisches Brot beinhalten, aber nicht darauf beschränkt sein können. Der hausgemachte Wein auf dem Agriturismi fließt frei und ist im Preis von typischerweise 35 – 50 € pro Person enthalten.

Wann soll man gehen
Im August machen die meisten Italiener ihre Strandpause, also erwarte eine Menge. Mai/Juni oder September/Anfang Oktober sind jedoch erhaben, besonders wenn man sich nach Trost und Raum sehnt. Küstenstädte sind außerhalb der Saison schläfriger, mit vielen Restaurants, die früh schließen – ein kleiner Preis, wenn selbst bescheidene Lebensmittelgeschäfte frisches Aufschnitt, Käse und täglich gebackenes Brot für Picknicks an Land anbieten. Sardinien schläft am Nachmittag, wenn es heiß ist, also erwarte nicht, dass du zwischen drei und fünf Uhr in einen Laden oder ein Café laufen kannst.

Versucht, die heidnischen Wurzeln der Inselbewohner zu erleben, die immer noch sehr stark in den Kalender verwoben sind, selbst von den gläubigsten Katholiken? Besuchen Sie Orgosolo während des Karnevals vor der Fastenzeit. Hier, im geschmolzenen Herzen der Insel, finden Sie Prozessionen von Mamunthones, maskierte Männer mit Tierfellen, die mit Schafsglocken auf dem Rücken beladen sind, um die bösen Geister zu vertreiben. Die Wandmalereien in Orgosolo sind geschätzt und bieten eine reiche und bunte Geschichte der Stadt und ihrer schwierigen Vergangenheit. Nehmen Sie sich Zeit für eine Fahrt durch die Schönheit der nahegelegenen Gennargentu-Berge – oder besser noch, eine Wanderung oder ein Fahrrad durch sie hindurch.

PERFEKTES TEAM-EVENT FÜR TEAM-BUILDING

Wie man ein erfolgreiches Teambuilding-Event in 9 einfachen Schritten plant

Die Planung eines Teambuilding-Events kann überwältigend erscheinen, besonders wenn Sie es noch nie zuvorgetan haben. Hier sind neun Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihren Planungsprozess zu vereinfachen und eine unvergessliche und unterhaltsame Veranstaltung zu organisieren.

Egal, ob es das erste oder zehnte Mal ist, dass Sie ein Teambuilding-Event für Ihre Gruppe organisieren, es kann so aussehen, als gäbe es nie genug Zeit, um alles so zu planen, wie Sie es wünschen.

Seien wir ehrlich, der Versuch, eine aufregende Aktivität selbst zu planen, die reibungslos abläuft und jedem gefällt – zusätzlich zu deinen täglichen Aufgaben – kann sich unmöglich anfühlen.

Wenn Sie sich von all den Details, die Sie koordinieren sollten, völlig überfordert fühlen, können Sie sich jederzeit an unser Expertenteam wenden, um eine kostenlose Beratung zu erhalten. Unsere Employee Engagement Consultants haben mit Hunderten von Gruppen zusammengearbeitet und können Ihnen helfen, die beste Lösung für Ihr Budget, Ihren Standort und Ihre Teamdynamik zu finden.

Du willst es alleine angehen? Wir respektieren das! Lesen Sie weiter, um neun einfache Schritte herauszufinden, die Sie unternehmen können, um den Planungsprozess viel überschaubarer erscheinen zu lassen.

Die 9 Dinge, die Sie tun können, um die Planung Ihrer Veranstaltung einfacher denn je zu gestalten.

Wenn Sie Ihre nächste Teambuilding-Aktivität planen, befolgen Sie diese neun einfachen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Veranstaltung ein Erfolg wird.

  1. Bestimmen Sie Ihre Timeline

Die goldene Regel, wenn es um die Planung eines Teambuilding-Events geht? Je mehr Zeit du dir für die Vorbereitung gibst, desto einfacher wird es zu planen sein.

Unser Team von Experten für Veranstaltungsplanung empfiehlt in der Regel mindestens vier bis sechs Wochen, um eine Aktivität für weniger als 100 Personen zu planen. Wenn Ihre Veranstaltung größer ist, versuchen Sie, mindestens vier bis sechs Monate zu haben.

Sobald Sie Ihren groben Zeitplan festgelegt haben, schlägt unser Team vor, eine Aufgabenliste in Excel zu erstellen, um Ihre Planung detaillierter zu planen. Eine solche Liste kann Ihnen helfen, zu verfolgen, wann die Dinge erledigt werden müssen. Für eine visuellere Zeitleiste können Sie auch versuchen, Ihre Excel-Aufgabenliste in ein Gantt-Diagramm zu konvertieren.

2.Richten Sie Ihr Planungsteam ein

Wie Sie vielleicht schon wissen – oder herausfinden werden -, kann es für eine Person schwierig sein, ein ganzes Teambuilding-Event zu planen. Es gibt so viele bewegliche Teile, dass es für eine Person fast unmöglich wäre, die volle Verantwortung für das Ganze zu übernehmen.

Durch die Einrichtung eines Teams, das Ihnen bei der Planung hilft, können Sie Aufgaben delegieren und leicht die Meinungen Ihrer Kollegen einholen, um Ihnen bei der Entscheidungsfindung für Ihre Veranstaltung zu helfen. Die Zusammenstellung eines Teams gibt Ihnen auch die Möglichkeit, einen anderen Mitarbeiter zu benennen, der die Leitung übernimmt, wenn Ihr Arbeitsaufkommen zu hoch ist oder Sie während des Planungsprozesses nicht im Büro sind.

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie Ihr Planungs-Traumteam zusammenstellen sollen? Sie können die Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern beginnen, indem Sie um Hilfe mit einer einfachen und freundlichen E-Mail wie der folgenden bitten.

Betreff: Hilfe gesucht! Teambuilding Veranstaltungsplanung

Hallo zusammen,

Wie du vielleicht weißt, habe ich kürzlich die Aufgabe übernommen, das nächste Teambuilding-Event unserer Abteilung zu organisieren, und ich brauche deine Hilfe!

Bitte lassen Sie es mich bis Freitag wissen, wenn Sie mir helfen können, ein paar Planungsdetails zu erledigen, wie z.B.:

Auswahl der Gruppenaktivität

Buchen eines Veranstaltungsortes oder einer Location

Erstellung einer Agenda für den Tag

Ich danke dir!

  1. Definiere dein Ziel

Ein klar definiertes Ziel oder eine klar definierte Zielsetzung für Ihre Teambuilding-Aktivität kann dazu beitragen, dass es sowohl Spaß macht als auch effektiv ist. Aber es sei denn, Ihr Chef hat Ihnen genau gesagt, was das Ziel Ihrer Teambuilding-Veranstaltung ist, wissen Sie vielleicht nicht, wo Sie anfangen sollen.

Die fünf „W“-Fragen sind ein guter Ausgangspunkt, um Ihr Ziel zu definieren: Wer? Was? Wo? Warum? Wann?

Wenn Sie jede Frage beantworten, versuchen Sie, so spezifisch wie möglich zu sein und so detailliert wie möglich zu antworten.

Hier finden Sie beispielsweise Musterantworten zu den fünf „W“-Fragen:

Wer: Verkaufsteam mit 45 Mitarbeitern

Was: Lustige Aktivitäten

Wo: New York City

Warum: Belohnungsevent für ein tolles Quartal

Wann: August

Wenn man das alles zusammenfasst, gibt es hier ein klar definiertes Ziel für eine Teambuilding-Veranstaltung:

Wir wollen unser Verkaufsteam von 45 Mitarbeitern für ein tolles Quartal mit einer lustigen Aktivität im August in New York City belohnen.

  1. Stellen Sie Ihre Gästeliste zusammen

Manchmal ist das Bestimmen Ihrer Gästeliste so einfach wie das Zählen der Anzahl der Mitarbeiter in einer bestimmten Abteilung, wie in unserem obigen Beispiel über ein „Verkaufsteam von 45 Personen“. Bei anderen Gelegenheiten kann die Entscheidung, wer an der Teambuilding-Aktivität teilnehmen wird, etwas mehr Aufwand erfordern.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wer an der Veranstaltung teilnehmen wird, stellen Sie sich bei der Erstellung Ihrer Gästeliste drei wichtige Fragen:

Ist dies eine Pflichtveranstaltung? Oder kann sich jeder für die Teilnahme anmelden?

Wie hoch ist die maximale Anzahl von Personen, für die das Budget und der Veranstaltungsort gelten können?

Werden Mitarbeiter mit Behinderungen teilnehmen? Oder werden Personen, die aus der Ferne arbeiten, eingeladen?

Basierend auf Ihren Antworten auf diese Fragen sollten Sie sich eine grobe Vorstellung davon machen können, wer teilnehmen wird.

  1. Erstellen eines detaillierten Budgets

Der beste Weg, ein realistisches Budget zusammenzustellen, ist, mit Ihrem Chef zu sprechen. Fragen Sie, wie viel Geld für die Veranstaltung zur Verfügung steht und was die Erwartungen an das Budget sind.

Wenn Ihr Chef keine konkrete Nummer für Sie hat, fragen Sie nach früheren Teambuilding-Aktivitäten, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie das Budget in der Vergangenheit war. Von dort aus können Sie Ihre Kosten auf frühere Ereignisse abstimmen.

Versuchen Sie, Ihr Budget realistisch zu halten, aber lassen Sie ein wenig Spielraum für unerwartete Ausgaben. Unser Team empfiehlt die Budgetierung für die folgenden Punkte:

Transport und Parken

Venue-Buchung und Genehmigungen

Aktivitätsanbieter

Essen und Trinken

Versicherung

Sie können die Kosten für Ihre Tätigkeit planen und Ihre Ausgaben unterwegs mit einer in Excel erstellten Budgettabelle verfolgen.

  1. Wählen Sie ein Datum und eine Uhrzeit aus

Die Auswahl eines Datums und einer Uhrzeit mag zunächst einfach erscheinen, aber Sie möchten sicherstellen, dass Sie beschäftigte Kalender berücksichtigen, bevor Sie diese Details abschließen.

Zum Beispiel, wenn Sie wichtige Interessengruppen haben, die an der Veranstaltung teilnehmen müssen, werden Sie sicherstellen wollen, dass diese Personen frei sind, bevor Sie sich zu einem Tag und einer Uhrzeit verpflichten. Abhängig von der von Ihnen gewählten Aktivität können Sie Ihre Teambuilding-Veranstaltung über einige Stunden oder Tage durchführen, um die Zeitpläne von mehr Personen zu berücksichtigen.

Es ist auch wichtig, Saisonalität und Wetter zu berücksichtigen. Angenommen, Ihr gesamtes Team ist wirklich darauf eingestellt, eine Outdoor-Aktivität zu machen, es wird wichtig für Sie sein, eine Jahreszeit auszuwählen, die traditionell gutes Wetter hat.

  1. Wählen Sie einen Veranstaltungsort oder Standort aus

Der richtige Ort oder die richtige Location kann Ihre Teambuilding-Aktivitäten beeinflussen oder unterbrechen.

Zum Beispiel solltest du Orte vermeiden, die nicht in der Lage sind, deine Gruppe oder Aktivität aufzunehmen. Sie werden auch einen Veranstaltungsort oder eine Location finden wollen, die nicht weit weg ist, um Reisezeit und -kosten zu reduzieren.

Die folgenden Fragen können Ihnen helfen, den besten Ort oder die beste Location für Ihre Veranstaltung zu finden:

Werden Sie eine Teambuilding-Aktivität im Innen- oder Außenbereich veranstalten?

Wie viele Teilnehmer können in den Veranstaltungsort passen?

Gibt es zusätzliche Einrichtungen wie Internetzugang, Audio- oder Bildausrüstung?

Benötigen Sie eine Sondergenehmigung oder eine Genehmigung für Außenanlagen?

Gibt es Parkplätze, entweder für PKWs der Mitarbeiter oder für einen firmeneigenen Busdienst?

Ist das Wetter ein Faktor, den Sie berücksichtigen müssen?

Wenn Sie die oben genannten Fragen berücksichtigen, werden Sie sicher einen Ort oder eine Location finden, die ideal für die Veranstaltung Ihrer Gruppe ist.

Hier findest du eine Möglichkeit für ein Team-Event Berlin 

  1. Erstellen einer Logistik-Checkliste

Nachdem die größeren Elemente entschieden sind, können Sie sich auf den kleineren Tag der Logistik rund um Ihre Veranstaltung konzentrieren. Durch die Zusammenstellung einer detaillierten Checkliste können Sie verhindern, dass wichtige Dinge am Tag durch die Ritzen fallen.

Hier sind einige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, um sie in Ihre Logistik-Checkliste aufzunehmen:

Transport – Wird sich das Unternehmen um den Transport kümmern oder sind die Teilnehmer dafür verantwortlich, dass sie selbst zur Aktivität kommen?

Essen & Trinken – Wird das Unternehmen für Speisen und Getränke sorgen?

Haftungsfreistellungen – Müssen die Teilnehmer eine Haftungsfreistellung unterschreiben, um teilzunehmen?

Unterkunft – Werden die Teilnehmer über Nacht an einem anderen Ort übernachten?

Was ist mitzubringen – Was müssen die Teilnehmer im Voraus wissen? Sollen sie zum Beispiel Kleidung für nasses Wetter mitbringen?

Besondere Umstände – Welche Vorkehrungen sind für Mitarbeiter mit Behinderungen oder Verletzungen erforderlich?

  1. Entwicklung einer Agenda für einen Veranstaltungstag

Ihr Team wird höchstwahrscheinlich wissen wollen, was es für Ihre Teambuilding-Aktivitäten tut. Eine Agenda kann Ihnen helfen, den Tag zu planen und Ihren Kollegen leicht mitzuteilen, was während der Veranstaltung passieren wird.

Ihre Agenda sollte alles hervorheben, was die Mitarbeiter tun werden, von den Ankunfts- und Abfahrtszeiten über die Dauer der Aktivität bis hin zu den Treffpunkten.

Unser Team empfiehlt, die Agenda in den Wochen vor der Veranstaltung an die Teilnehmer zu verteilen, mit dem Hinweis, dass sie Änderungen unterliegen kann. Dies hilft nicht nur, die Erwartungen der Teilnehmer an den Tag vorzubereiten, sondern auch, die Menschen dafür zu begeistern, was sie tun werden.

 

5 DINGE, DIE ICH GELERNT HABE, ALS ICH ZUM ERSTEN MAL BETON GESCHLIFFEN HABE

In Frankreich wurde ich inspiriert und im meinem Artikel erfahrt die Dinge, die ich gelernt habe über das richtige Schleifen von Betonböden.

Die Verwendung einer Betonschleifmaschine ist etwas, was ich schon immer tun wollte, als ich bei Bartell Global anfing. Ein Freund von mir brauchte eine Hand, um etwas Klebstoff von einem Boden zu entfernen, und ich dachte: Hey, das kann nicht so schwer sein, lass es uns versuchen! Ich kannte die Theorie des Betonschleifens ziemlich gut, also dachte ich, dass ich nach einem Gespräch mit einigen unserer Schleifexperten ziemlich vorbereitet war. Die Kurzfassung dieser Geschichte ist, dass ich eigentlich ziemlich vorbereitet war.

Das Schleifen von Beton ist eigentlich viel einfacher, als ich dachte. Natürlich hängt dies so sehr von dem ab, was Sie versuchen zu tun und den Umständen, aber die grundlegende Bedienung der Maschinen war einfacher als erwartet. Ich hatte trotzig einige Probleme, die, wenn sie vermieden würden, dem Job geholfen hätten, schneller zu werden und die Ergebnisse wären besser gewesen. In diesem Blog werde ich einige der Dinge, die ich während dieses Prozesses gelernt habe, mit Ihnen teilen, um Ihnen zu helfen, einige der Fehler zu vermeiden, die ich gemacht habe.

 DIE RICHTIGEN DIAMANTEN AUSWÄHLEN

Ich habe ein ziemlich gutes Verständnis für Diamantbindungen und Körner, musste dieses Wissen aber nie auf die Probe stellen. Ich musste mit ein paar verschiedenen Typen experimentieren, bevor ich einen fand, der gut funktionierte und das gewünschte Ergebnis erzielte. Wenn ich die falschen Diamanten benutzt hätte, kann ich mir nur das Chaos vorstellen, das ich angerichtet hätte.

Meine Empfehlung beim Start Ihrer ersten Schleifjobs ist es, die Diamantenauswahl sehr ernst zu nehmen. Das bedeutet, dass Sie die Verbindungen und Segmentbauweisen richtig verstehen und die Betonhärte prüfen müssen, wenn Sie dazu in der Lage sind. Berücksichtigen Sie auch, wenn Sie etwas auf dem Beton entfernen und was Sie danach damit machen wollen. Wenn Sie den Boden polieren wollen, nachdem Sie z.B. den Klebstoff entfernt haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Diamanten verwenden, die den Boden nicht über die Reparatur hinaus zerkratzen.

Sprechen Sie mit dem Diamantenlieferanten ausführlich über die Bedingungen der Arbeit, damit er Ihnen eine gute Empfehlung geben kann.

 KEINE EILE HABEN

Von Natur aus kann ich ein wenig ungeduldig sein. Dies ist keine hilfreiche Eigenschaft beim Schleifen von Beton, besonders wenn Sie Kleber entfernen, der schwer vom Boden zu entfernen ist. Zu Beginn der Arbeit nahm ich mir Zeit und holte den ganzen Klebstoff in einem Durchgang ab. Als die Nacht weiterging, wollte ich fertig werden und fing an, etwas schneller zu fahren, als ich es wahrscheinlich hätte tun sollen. Dies führte dazu, dass einige Bereiche mehrmals wiederholt werden mussten, um den Klebstoff vollständig abzulösen.

Das ist eine riesige Zeitverschwendung. Zurückgehen und mehrere Durchläufe machen zu müssen, wenn es nicht notwendig ist, beendet nur die Produktion, die man erreichen kann, wenn man nur geduldig ist.

STELLEN SIE SICHER, DASS SIE ÜBER DIE RICHTIGE STROMVERSORGUNG VERFÜGEN.

Denn so ziemlich alle diese größeren Mühlen benötigen mehr als nur Haushaltsstrom. Je nachdem, wo du dich auf der Welt befindest, ändert sich die benötigte Energie. Du brauchst entweder einen richtigen Generator oder einen Elektriker, um zu kommen und die richtige Energie zu ziehen.

Das ist keine Sache in letzter Minute, um die man sich kümmern muss. Ich fand 2 Tage vor Beginn des Jobs heraus, dass ich schleifen würde und das war das Ende. Kommunizieren Sie mit dem Lieferanten über die elektrischen Anforderungen, wenn Sie es nicht wissen, und stellen Sie auch sicher, dass Sie wissen, welche Art von Stecker sich auf der Schleifmaschine befindet. Jemand könnte kommen und den Strom richtig anschließen, aber wenn er nicht den richtigen Stecker anlegt, bist du in der gleichen Situation.

PLANEN SIE DIE POSITION IHRES VAKUUMS UND IHRER KABEL.

Bevor Sie mit dem Schleifen beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie über das Muster nachdenken, das Sie tun werden, und wie sich die Vakuumschläuche und Netzkabel auf Ihren Weg auswirken. Ich dachte nicht wirklich viel darüber nach, wo ich den Staubsauger bis später im Raum hatte, und es verschwendet einen Haufen Zeit, mit dem Schleifen aufzuhören und das Vakuum hin und her zu bewegen. Das Ermator-Vakuum, das ich benutzte, konnte aus der Ferne vom Schlauch gezogen werden, aber alle Kabel auf dem Boden, ich würde mich leicht verheddern und es manuell machen müssen.

Der Bereich, in dem Sie Ihr Vakuum und Ihre Kabel haben sollten, hängt von der Größe und Form des Raumes ab, den Sie schleifen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, wie das Muster, in dem Sie schleifen werden, von den Schnüren und dem Vakuum beeinflusst wird.

EDGING SUCKS

Schlicht und einfach. Das Schleifen bis zur Wand oder den Pfosten ist meiner Meinung nach wahrscheinlich der schlimmste Teil des Schleifprozesses. Du hast im Grunde genommen 2 Möglichkeiten. Sie können einen Handschleifer benutzen und stundenlang auf Händen und Knien sein oder einen kleineren Walk behind-Schleifer mit Kantenfunktion verwenden. Wir haben die DFG 280 to edge eingesetzt, was ziemlich gut funktioniert hat, aber es ist eine mühsame Arbeit.

Da Sie einen kleineren Schleifer verwenden, der nicht so viel Gewicht auf die Diamanten hat, haben wir länger gebraucht, um den Klebstoff aus diesem Bereich zu entfernen. Sie müssen auch darauf achten, wie Sie die beiden Schleifbahnen miteinander verschmelzen, damit Sie beim Auftragen einer Oberfläche kein anderes Aussehen haben.

Am Ende haben wir es geschafft, aber ich erwartete, dass die Kanten schnell gehen würden, und das taten sie nicht. Berücksichtigen Sie dies in Ihrer Zeitschätzung.

Alles in allem gab mir das Schleifen dieses Bodens eine neue Perspektive auf das, was viele von euch jeden Tag durchmachen, und ich habe viel mehr Respekt vor all euren konkreten Schleifern da draußen. Wenn Sie ein Profi sind, bin ich mir sicher, dass Sie diese Lektionen genauso gelernt haben wie ich, aber wenn Sie gerade erst ins Spiel kommen, wird das hoffentlich, bevor Sie anfangen, helfen, etwas Zeit und Geld für Ihre ersten Jobs zu verschwenden.

Hier können Sie besten MDW Diamantschleifscheiben kaufen. Ich habe mittlerweile eine ROLL Maschine und die dazu passenden Diamantschleifscheiben von MDW und das ist das beste Werkzeug für die im Beitrag genannten Arbeiten.

WIE REIST MAN IN FRANKREICH?

Es gibt viele Möglichkeiten, in Frankreich zu reisen. Flugzeug, Zug, Auto: Es gibt eine Peinlichkeit der Wahl. Als Student können Sie sich für Rabatte qualifizieren, mit denen Sie reisen können, ohne pleite zu gehen. Wir zeigen Ihnen, wie junge Leute durch Frankreich reisen können. Tipp: Spezielle Reiseanbieter wie Traveljunkies.tours haben sich mittlerweile auf Gruppen- und Jugendreisen konzentriert und bieten besondere Touren und Erlebnisse an.

MIT DEM ZUG

In einer Stunde von Paris nach Lille oder von Lyon nach Marseille? Es ist mit dem TGV (Train à Grande Vitesse – Hochgeschwindigkeitszug) möglich. Auch London ist nur drei Stunden von Paris entfernt. Frankreich verfügt über eines der leistungsfähigsten Eisenbahnnetze der Welt. Sie wird von der SNCF (Société Nationale des Chemins de Fer français – Französische Staatsbahn) verwaltet. Mit der mobilen Anwendung können Sie Tickets reservieren, ohne sie ausdrucken zu müssen.

Günstige Angebote bei der Anreise mit der Bahn

  • Billets Prem’s: drei Monate vor dem Abflugdatum für regelmäßige Linien verkauft, diese Tickets sind relativ günstig.
  • Ouigo-Züge: Diese Low-Cost-Züge fahren zu Bahnhöfen, die weit weg von den Stadtzentren liegen, aber die Bahnhöfe sind weiterhin mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
  • Der troc des trains: Auf dieser Website für den Wiederverkauf von legalen Zugtickets finden Sie günstige Last-Minute-Tickets.
  • Die Karte Jeune: reserviert für junge Menschen unter 28 Jahren, kostet 50 Euro pro Jahr und gewährt Ihnen einen Rabatt von mindestens 25% auf alle Züge.
  • Das TGV-Max-Abonnement: Ebenfalls für Jugendliche unter 28 Jahren reserviert, ermöglicht die monatliche 79-Euro-Gebühr, dass Sie den TGV unter bestimmten Bedingungen so oft Sie wollen fahren können.
  • Der Pass Interrail: Mit diesem Einzelticket können Sie frei mit der Bahn in über 30 Länder Europas reisen.

MIT DEM BUS FAHREN

Der Bus fährt zu vielen Zielen in Frankreich und Europa mit sehr attraktiven Tarifen. Im Gegensatz zum Zug bleibt der Preis auch in letzter Minute niedrig. Klappsitze, Wi-fi, Steckdosen: Busse werden von Jahr zu Jahr komfortabler. Sie können Ihre Tickets bei den folgenden Unternehmen reservieren: Ouibus, Isilines und Flixbus oder nutzen Sie die Vergleichsplattform Comparabus.

ANREISE MIT DEM FLUGZEUG

Es gibt etwa 45 Flughäfen, die die verschiedenen Städte in Frankreich verbinden. Von Paris Orly oder Paris Charles de Gaulle, den Pariser Flughäfen, sind Sie in etwas mehr als einer Stunde in Nizza, Toulouse, Lyon, Marseille, Straßburg und Bordeaux.

In Frankreich gibt es viele Billigfluggesellschaften. Air France hat auch eine Low-Cost-Tochtergesellschaft, Transavia, und hat Hop! gegründet, eine auf Inlandsflüge spezialisierte Tochtergesellschaft. Es gibt eine Jugendkarte für die Altersgruppe 12-24 Jahre und eine Wochenendkarte ab 69 Euro. Selbst seinen liebsten Begleiter, dem Hund, kann man auf seiner Wandertour mitnehmen. Passend dazu gibt es einige interessante Wanderrucksäcke für den Vierbeiner.

FAHREN IN FRANKREICH

Mit dem Auto ist es viel einfacher, das Hinterland um Toulouse zu besuchen und durch die Moore der Bretagne zu fahren. Sie können in Frankreich fahren, wenn Sie einen europäischen Führerschein oder einen internationalen Führerschein haben (wenn Sie kein Europäer sind).

Hast du dein eigenes Auto? Sie haben das Recht, es nach Frankreich zu bringen und hierher zu fahren. Dennoch müssen Sie nach sechs Monaten einen internationalen Führerschein besitzen und Ihr Fahrzeug muss eine technische Überwachung bestehen.

Gut zu wissen: Die Franzosen fahren rechts mit dem Lenkrad links, und Sicherheitsgurte müssen vorne und hinten angelegt werden. Sie haben nicht das Recht, während der Fahrt ein Mobiltelefon zu benutzen, auch nicht mit einer Freisprecheinrichtung. Aus Sicherheitsgründen muss eine reflektierende Sicherheitsweste, ein Warndreieck und zwei Alkoholtests im Auto vorhanden sein. Denken Sie daran, wenn Sie trinken, fahren Sie nicht!

Gute Möglichkeiten, mit dem Auto zu reisen, wenn man keins hat.

Vermietung von Einzelpersonen: Drivy, Ouicar und Koolicar bringen diejenigen, die ein Auto benötigen, in Kontakt mit denen, die ihre mieten wollen. Diese Vermietungen haben weniger Einschränkungen als Vermietungsagenturen, insbesondere wenn es um die Vermietung an Fahrer mit ausländischem Führerschein geht.
Fahrgemeinschaften: eine wirtschaftliche, freundliche und sehr beliebte Lösung in Frankreich. Es ist eine gute Möglichkeit, sich zurechtzufinden und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Französisch zu üben. Die Anwendung Blablacar ist die Referenz für den Sektor in Frankreich.

Wenn dir das alles zu viel ist, macht natürlich auch eine Reise innerhalb Deutschlands Sinn, so gibt es diverse Städte und Orte zu erkunden. Wir empfehlen dir gerne das InselHotel in Potsdam, top Lage am Wasser und nah zur historischen Altstadt.

Inselhotel Potsdam, Hermannswerder 30, 14473 Potsdam

Bewerben Sie Ihr Unternehmen in Frankreich

Der internationale Wandel eines Unternehmens ist mehr als nur Kosten und Prozesse. Es ist mehr kulturelle Akklimatisierung als kalkulatorischer Scharfsinn. Es geht darum, sicherzustellen, dass Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung den Neigungen und Eigenheiten einer Nation entspricht; einen Weg zu finden, Ihr Unternehmen zu kulturalisieren, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen, die Ihr Unternehmen im Inland erzielt hat. Dies geschieht durch einen einfachen Schritt: effektives Marketing.

Marketing für Ihr Unternehmen

Die Vermarktung Ihres Unternehmens auf indigenem Boden ist eine Kunstform an sich; der Versuch, es in Übersee zu tun, ist fast ein Wunder. Länder wie Frankreich mögen heterogener werden, aber die Grundlagen einer Kultur sind selten für irgendetwas geeignet: ihre Sensibilität, Traditionen, Humor, Diskurse, Protokolle sind im Wesentlichen unveränderlich und hartnäckig unnachgiebig. Folglich muss die Identität Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung nach einer Nation nahtlos sich formen, nicht andersherum, innen geschaufelt und hoffend für das Beste.

Werbung

In Frankreich muss immer Französisch als Sprache der Werbung und der Werbung verwendet werden: Englische Slogans und Phrasen dürfen nur mit begleitenden französischen Übersetzungen verwendet werden.

Seien Sie gewarnt: Obwohl die Werbung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs im Mittelpunkt der französischen Kultur steht, war sie auch im Mittelpunkt der Debatte. Auf der einen Seite wird es als natürliches Produkt des Kapitalismus angenommen, auf der anderen Seite wird es als manipulativ und vulgär verachtet.

Alle Werbemöglichkeiten, die Sie hier in Großbritannien gewohnt sind, sind in Frankreich verfügbar. Allerdings wird das Monatswort viel höher geschätzt, wenn auch außerhalb Ihrer Kontrolle. Stellen Sie sicher, dass Sie tun, was Sie können, um bemerkt zu werden; erhalten Sie Ihre Botschaft regelmäßig heraus, anstatt Ihr Geld für eine große, einmalige Anzeige auszugeben. Strecken Sie Ihr Geld über so viele kleine Kanäle wie möglich aus: lokale Zeitungen, Broschüren, Flyer, etc.

Machen Sie sich, wenn möglich, berichtenswert. Führen Sie am Tag der Eröffnung eine Promotion oder ein extravagantes Event durch. Lasst die lokalen Zeitungen eure Pläne wissen, vielleicht machen sie einen kleinen Artikel darüber.

Übertreibe es nicht. Anstatt auf Massenmärkte zu zielen, solltest du deine Nische in Betracht ziehen und auf deinem Namen aufbauen. Je mehr Geld du erntest, desto höher kannst du zielen. Das Catering für Ihren ausgewählten Markt wird auch dazu beitragen, die Anzahl der Empfehlungen zu maximieren.

Kulturelle Anpassung und Sensibilität

Kulturelle Sensibilität und Verständnis für das Protokoll sind für ein effektives Marketing in Frankreich von größter Bedeutung. Die Feinheiten einer Nation, ihr Glaube, sogar ihr Aberglaube, können Ihr Unternehmen verändern oder zerstören. Kennen Sie den französischen Markt, tauchen Sie ein in ihn. Gehen Sie niemals davon aus, dass Ihre Marketingstrategie in ein anderes Land verpflanzbar ist. Es gibt nur eine geringe Chance, dass die Sprache gut übersetzt wird. Anglophone Länder mögen anfällig sein, aber wenn Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung mit einem typisch britischen Merkmal spielt oder die Chancen bestehen, wird es nicht gut aufgenommen.

Wie in anderen Ländern solltest du dich nicht darauf verlassen, dass du die gleichen Gurte oder Gimmicks benutzt. Es sei denn, sie sind völlig vorübergehend, könnte Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung leiden, besonders wenn es auf Humor angewiesen ist.

Wenn Sie nicht sicher sind, dass sich Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung aufgrund einheimischer Verdienste verkaufen kann, ist es wahrscheinlich ratsam, seine Verkaufspunkte für einen ausländischen Markt zu überprüfen. Wie immer kann jedoch nur Ihre eigene anspruchsvolle Forschung zu diesem Schluss kommen.

Verkaufsförderung

Jeder möchte den Umsatz und die Nutzung eines Produkts oder einer Dienstleistung steigern. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist die Verkaufsförderung. Hier finden Sie eine Liste typischer Verkaufsförderungsmaßnahmen in Frankreich:

Kundenbeziehungsmanagement

Beinhaltet Anreize wie Bonuspunkte Rabattcoupons. Viele Branchen setzen diese Art der Förderung ein.

Neue Medien
Zum Beispiel über Mobiltelefone und das Internet. Wettbewerbe sind oft eine ertragreiche Möglichkeit, Kunden dazu zu bringen, sowohl ein Produkt zu kaufen als auch Ihre Website zu besuchen.

Kostenlose Geschenke
Häufig in Wettbewerben, in Glückspaketen oder durch ein progressives Punktesystem gegeben: z.B. 6 Produkte kaufen, für jedes Produkt Briefmarken sammeln, und Ihr siebter ist kostenlos.

Rabatte
Informieren Sie Ihre Kunden über Sonderangebote oder bevorstehende Verkäufe.

Gemeinsame Promotionen
Synergie zwischen zwei Marken, um sich gegenseitig zu fördern. So vermarktet McDonalds beispielsweise oft kostenloses Kopplungsspielzeug zum neuesten Blockbuster-Film.

Kostenloses Muster
Nutzen Sie Marketingkapital, um Werbepersonal für die Arbeit in der Innenstadt oder in Supermärkten einzustellen und kostenlose Muster Ihres Produkts zu verteilen.

Finanzdeals
Wie z.B. jetzt kaufen, später bezahlen oder 0% Zinsen für drei Monate.

Wettbewerbe
Durchführung von Wettbewerben, z.B. in Zeitschriften, Zeitungen, im Fernsehen, Radio und Internet.

Stellen Sie sicher, dass Sie niemals Kapital verlieren, indem Sie an einer Verkaufsförderung teilnehmen. Diese gehören zu den beliebtesten und am häufigsten verwendeten Formen der Verkaufsförderung, aber die Idee ist immer, kreativ zu sein und den Kunden ein Geschäft zu bieten, das zu gut aussieht, um wahr zu sein.

Wenn Sie mehr Fragen dazu haben, fragen Sie einfach bei einem unserer B2B Marketing und Werbepartner aus Osnabrück an. Wir helfen Ihnen gerne!

Zur Webseite unseres B2B Werbepartners

#1 Arbeitsbedingungen: Frankreich ist NICHT zurück!

In der Gemeinschaft der Nationen steht Frankreich heute sehr ehrenhaft für die Entschlossenheit, die globale Erwärmung zu bekämpfen, für die Zahl der Start-ups, die gegründet, finanziert und nach Las Vegas gebracht wurden. Das ist gut, aber es gibt ein Thema, das viele Franzosen betrifft und das im toten Winkel bleibt, das Thema der Arbeitsbedingungen. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht hat gerade darauf hingewiesen, dass Frankreich hinter anderen europäischen Ländern zurückbleibt. Diese Verzögerung wirft die Frage nach der Umsetzung einer wirksamen öffentlichen Politik auf.

Ist Frankreich zu weich?

Die von Nathalie Greenan und Majda Seghir vom „Centre d’études de l’emploi et du travail“ (CEET) durchgeführte sehr umfassende Studie zur „Messung der Anfälligkeit für die Verschlechterung der Arbeitsbedingungen in den europäischen Ländern“ unterstreicht die sehr negative Haltung Frankreichs zum Thema Härte. Es wird vorgeschlagen, direkt auf die drei Schlussfolgerungen einzugehen, die am wichtigsten erscheinen:

1) Von den 15 untersuchten Ländern (diejenigen, die während des gesamten Untersuchungszeitraums, d.h. 1995 – 2015, der EU angehören) weist Frankreich nach Griechenland und Spanien die höchste Exposition seiner Arbeitnehmer gegenüber verschlechterten Arbeitsbedingungen auf. Diese drei Länder belegen in jeder der fünf Ausgaben der Umfrage (1995, 2000, 2005, 2005, 2005, 2010, 2015) konstant die letzten drei Plätze: Ihre Verzögerung scheint somit strukturell zu sein.

2) Während die meisten anderen Länder eine gegensätzliche Dynamik mit Rückschlägen und Fortschritten aufweisen, ist Frankreich durch „eine langsame, aber anhaltende Verschlechterung der Arbeitsbedingungen gekennzeichnet, die eine Anfälligkeit für arbeitsbedingte Risiken über dem europäischen Median schafft“.

3) Die Länder, die es schaffen, den Arbeitnehmern die besten Arbeitsbedingungen zu bieten, sind die Niederlande, die nordischen Länder (außer Finnland) und die germanischen Länder. Konsequent in den letzten vier Ausgaben (2000, 2005, 2010, 2015) werden die Top-4-Positionen von den Niederlanden, Dänemark, Österreich und Deutschland gehalten. Dies zeigt einmal mehr, dass Arbeitsqualität und Beschäftigungsleistung (oder ganz allgemein Wirtschaftsleistung) nicht im Widerspruch zueinander stehen. Ebenso zeigen diese Ergebnisse im Gegensatz zur beruhigenden Rhetorik über die „post-industrielle Gesellschaft“, dass ein Land mit einer starken industriellen Tradition durchaus hervorragende Leistungen in Bezug auf Arbeitsmedizin, Arbeitsqualität und Beschäftigung erbringen kann.

Was sind die Echos in der öffentlichen Debatte?

Diese unerbittliche und alarmierende Beobachtung der „französischen Verzögerung“ hat in der öffentlichen Debatte nicht viel Resonanz gefunden, zu einer Zeit, in der im Gegenteil die „schmerzhafte Rechnung“ auf ihren einfachsten Ausdruck reduziert wird. Es gibt nur noch sechs Faktoren, darunter Aktivitäten in hyperbaren Umgebungen, von denen nur noch sehr wenige Mitarbeiter betroffen sind. All dies in einem Kontext, in dem sich Frankreich dennoch verpflichtet hat, durch den jüngsten PST (Plan santé au travail) die Prävention zu fördern und eine beträchtliche Zahl von Unfällen zu vermeiden, die für die Gemeinschaft, aber auch für die Arbeitgeber Kosten verursachen.

Diese Studie ist jedoch solide. Sie basiert auf den letzten fünf Ausgaben der „European Working Condition Survey“ (EWCS, 1995, 2000, 2005, 2005, 2005, 2010, 2015), der robustesten in diesem Bereich. Es setzt eine bewährte Methodik ein, bei der die Anfälligkeit durch „den Grad der Exposition der Arbeitnehmer gegenüber kumulativen Risiken am Arbeitsplatz, die sich nachteilig auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirken“ gemessen wird. Sie berücksichtigt den ganzheitlichen Charakter der Arbeit, indem sie einen zusammengesetzten Indikator konstruiert, der die Verschlechterung der Arbeitsbedingungen misst, indem sie Faktoren berücksichtigt, die sich auf Umwelt, Inhalt und Arbeitsorganisation beziehen. So aggregiert dieser Indikator Daten über Belästigungsfaktoren (Lärmbelastung, Temperatur, Gefahrstoffe, schmerzhafte Gesten und Haltungen,….), atypische Arbeitszeiten, schlechtes soziales Klima, Existenz von Diskriminierung, Gewalt am Arbeitsplatz, Arbeitsintensität, repetitive Aufgaben, geringe Autonomie, lernfremde Umgebung usw.

Was tut Europa?

Seit Beginn des Jahrzehnts versteckt sich die Kommission hinter ihrem REFIT-Programm („for a sharp and efficient regulation“, das darauf abzielt, die EU-Gesetzgebung zu vereinfachen und die Kosten der Regulierung zu senken), um den Mangel an Ehrgeiz einer Politik zur Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz zu rechtfertigen (siehe Metis: „Occupational health: the return from Europe?“). Unter dem Vorwand, keine ungerechtfertigten Beschränkungen für die Unternehmen auferlegen zu wollen, ist sie viel weniger empfindlich gegenüber dem umgekehrten Faktor, nämlich der Verschlechterung der Arbeitsqualität.

Tatsächlich nimmt diese Verschlechterung ein erhebliches Ausmaß an, während wir von den Verantwortlichen der europäischen Exekutive keine Bedenken hören. Die CEET-Studie zeigt, dass auf der Ebene der 15 Länder der Anteil der gefährdeten Arbeitnehmer von 14,3 % im Jahr 1995 auf 24,3 % im Jahr 2015 deutlich gestiegen ist, wobei zwei Perioden starken Wachstums, 1995-2000 und 2010-2015, zu verzeichnen waren. Wir können hier die Stigmata der Krisen von 1993 und 2009 unterscheiden……..

Die CEET-Studie zeigt auch, dass die Verschlechterung der Arbeitsbedingungen nicht nur individuelle Auswirkungen auf den Menschen hat, sondern auch soziale Probleme verstärkt. In ganz Europa ist die Qualität der Arbeitsbedingungen ein wesentlicher Faktor für soziale Ungleichheiten. Arbeitnehmer in Handel, Landwirtschaft und Handwerk, VSE-Beschäftigte, befristete Arbeitsverhältnisse, Selbständige, ungelernte Arbeitsplätze, Jüngste (unter 25 Jahre alt) und Älteste (über 55 Jahre alt) sind dem höchsten Risiko verschlechterter Arbeitsbedingungen ausgesetzt.

In Frankreich sind die Unterschiede in der Exposition nach sozio-professionellen Kategorien signifikant. Im Jahr 2013 berichteten mehr als 63% der Arbeitnehmer über mindestens drei physische Einschränkungen bei ihrer Arbeit, verglichen mit 11% der Verwaltungsangestellten und 8% der Führungskräfte. Die Mitarbeiter des Krankenhaus-Beamtendienstes sind im Durchschnitt (53%) stärker exponiert als die Mitarbeiter des staatlichen öffentlichen Dienstes (20%), der Kommunen (35%) und des Privatsektors (35%) (Quelle: „Insee Références, édition 2016 – Fiches Temps et conditions de travail“, August 2016).

Die Besessenheit der Kommission, die Regulierungskosten zu senken, führt zu einer Blockade. Sie ignoriert auf hervorragende Weise die Schlussfolgerungen ihrer eigenen Agenturen Bilbao (EU-Osha: Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz) und Dublin (Eurofound: Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen), die in den letzten Jahren stets gezeigt haben, dass Investitionen in die Prävention von Berufsrisiken rentabel sind. Generell laufen Studien zu diesem Thema zusammen, um zu zeigen, dass für jeden Euro, der in den Arbeitsschutz investiert wird, der Return on Investment 2 bis 5 Euro beträgt (siehe : Management & CSR “ Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz: 3 gute Gründe zu investieren „).

Welche Hebel für die öffentliche Ordnung gibt es?

Die Kohärenz der Vorschriften über Prävention, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz scheint nicht mit der Leistung der Verwundbarkeit korreliert zu sein. So sagen uns die Autoren der CEET-Studie: „Irland und Großbritannien, bekannt für liberale Gesetzgebung mit wenig Arbeitsplatzschutz, erhalten im Durchschnitt ein höheres Maß an Verletzlichkeit als der europäische Durchschnitt“. Andererseits stellen sie den Fall Finnlands fest, des einzigen nordischen Landes, das trotz seiner restriktiven Gesetzgebung keinen „Best-in-Class-Rang“ einnimmt. Die Autoren wagen es nicht, den Fall Frankreichs zu assimilieren, das trotz alter und kohärenter Gesetzgebung einer der am schlechtesten eingestuften Fälle von Verwundbarkeit ist.

Aber diese Beobachtung sollte nicht zu einer Immobilität führen. In Frankreich, wie in vielen EU-Ländern, gibt es eine Gesetzgebung, die relativ umfangreich ist; das Problem besteht darin, sie anzuwenden; die formalen Rechte, die die Illusion des Schutzes vermitteln, nicht mehr zu erhöhen, ohne echten wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt zu erzielen. So besteht beispielsweise im Bereich der Prävention von Berufsrisiken die wesentliche regulatorische Verpflichtung darin, das DUER (Single Risk Assessment Document) zu erstellen und zu aktualisieren. Diese Verpflichtung gilt für alle Unternehmen seit mehr als 15 Jahren (2001). Wir erfahren jedoch, dass nur 46% der Arbeitgeber (Betriebe) dieses Dokument („Prävention von Berufsrisiken“) entwickelt oder aktualisiert haben. Les mesures mises en œuvre par les employeurs public et privés“, Dares Analyses, 16. März 2016). Gibt der Staat ein Beispiel? Nur 51% der staatlichen öffentlichen Einrichtungen und 33% der lokalen Behörden sind ihrer Verpflichtung nachgekommen……..

Der Handlungsbedarf ergibt sich auch daraus, dass die französische Verzögerung nicht nur Ergebnisse (Risikoexposition, wie in der CEET-Studie gezeigt), sondern auch Mittel betrifft. Es überrascht nicht, dass französische Unternehmen bei der Umsetzung wirksamer Präventionsmaßnahmen weniger aktiv sind als ihre europäischen Kollegen. Dies zeigt der ESENER II-Bericht der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz (fast 50.000 befragte Unternehmen und Einrichtungen im Jahr 2014), der darauf hinweist, dass französische Unternehmen unter dem Durchschnitt der 36 untersuchten europäischen Länder liegen. Er hebt die Schwäche der Aktionspläne zur Bewältigung psychosozialer Risikofaktoren in Unternehmen hervor (Frankreich 29% gegenüber 33% im EU-Durchschnitt) und die Schwäche der Manager-Musbildung in der psychosozialen Gefahren-Prävention (Stress, Belästigung): 46% der französischen Unternehmen gegenüber 73% der europäischen Unternehmen. In dieser Hinsicht liegt Frankreich mit Island (38%) und Luxemburg (43%) an der Spitze.

Schlussfolgerungen und Schlussfolgerungen

Die CEET-Studie weist mit Relevanz auf die französische Rückständigkeit und den europäischen Rückschritt in Bezug auf die Arbeitsbedingungen hin. Diese Feststellung sollte die Behörden auf europäischer Ebene und auf der Ebene der einzelnen Mitgliedstaaten nicht gleichgültig lassen. Kein Bestandteil des Policy-Mix sollte vernachlässigt werden, nicht zu vergessen die Regulierung, sondern auch andere proaktivere Mittel: Einbindung in CSR-Politiken, Anreize, Name & Shame-Ansätze, etc. Die Qualität der Arbeit verdient etwas Besseres als eine abwartende Haltung…..